Computer

IT Monitoring und Management

Von  | 

Ein Computersystem ist fehleranfällig. Nicht nur Hacker haben es auf sensible Firmendaten abgesehen, auch Viren und Trojaner haben nur eines im Sinn, nämlich die Zerstörung des Betriebssystems. Doch wie kann sich ein Unternehmen bestmöglich gegen Zugriffe von außen und auch gegen innerbetriebliche Störungen schützen? Die Lösung lautet: Mit einem IT Monitoring. Dabei werden an bis zu 24 Stunden pro Tag diverse Abläufe im System überwacht und das an sieben Tagen die Woche. Der Kunden-Server steht sozusagen unter Dauer-Beobachtung. Und doch kann IT-Monitoring noch viel mehr.

Tägliche Überprüfungen und eine Schwachstellenanalyse geben Sicherheit

Die Komplett-Überwachung mit dem GFI MAX Remote Management ist als ganzheitlicher IT-Support zu verstehen. Neben den Servern werden auch RAID-Arrays, Niederlassungen, die Bandbreiten-Auslastung und die Webseiten der Kunden überwacht. Und nicht zu vergessen die ISP-Verbindungen. Vorsorge ist immer besser als Nachsorge, deshalb investieren Unternehmen in GFI Max, der auch kleine Probleme, die sich eben erst anbahnen, direkt im Keim erstickt. Mit der automatischen Sicherheitskontrolle kann schwindender Speicherplatz ebenso lokalisiert werden wie eine fehlende Aktualisierung von Virenprogrammen. Und sofort werden entsprechende Gegenmaßnahmen eingeleitet. Mit der 24/7 Überwachung können Abläufe, die aktuell verhindert werden, ebenso gefunden werden. Denn erst dann ist eine Lösung möglich. Mit einer Echtzeit-Warnung via E-Mail und SMS werden die Kunden vom akuten Problem in Kenntnis gesetzt und leiten dementsprechende Gegenmaßnahmen ein. Heutzutage, in der virtuellen Welt, muss man jederzeit gegen Störungen im Web 2.0 gewappnet sein.

GFI MAX Remote Management zuerst testen, dann kaufen!

Das GFI MAX Remote Management ist ein wahrer Tausendsassa. Damit lässt sich auf der eigenen Webseite ein Status-Monitor mit allen wichtigen Angaben rund um Software-Lizenzen, Hardware-Eigenschaften, Seriennummern und Bestandsberichte erstellen. Die Schwachstellenanalyse und das Patch-Management zeichnen sich durch einen benutzerfreundlichen Service aus. Der aktuelle Status aller Kundenserver und Workstations garantiert eine schnelle Übersicht. Sicherheitspatches können automatisch installiert werden, das spart nicht nur Zeit, sondern auch Ressourcen. Und zusätzlich erhöht sich die Sicherheit im System. Als Kennenlern-Paket können interessierte Unternehmen das GFI MAX Remote Management für die Dauer eines Monats testen und direkt an ihre Kunden weitergeben. Mit dieser „Geld-zurück-Garantie“ geht man absolut kein Risiko ein und ist ganz sicher innerhalb kürzester Zeit von den vielen Vorteilen, die das GFI MAX Remote Management zu bieten hat, überzeugt. Denn die Zukunft hat im WWW längst begonnen.

Auf diesem Blog findet man alles aus der Welt der Technik. Wir berichten über die neusten Trends zu Smartphone, Computer und weiteren Elektronik-Gadgets.

Kommentar abgeben

You have to agree to the comment policy.